Wir stellen uns vor

  1. Zur geschichtlichen Entwicklung

    Kindertagesstätte KiTa Bielefeld

    Die Kindertagesstätte „Die Kinderburg“ existiert seit dem Sommer 1997 und wird von dem Träger-Verein ChristTa e.V. ehrenamtlich geleitet.

    Der Paritätische Wohlfahrtsverband (DPWV) ist der zuständige Spitzenverband, dem der Verein angeschlossen ist.

    Nachdem der Kindergartenbetrieb die ersten 12 Jahre in den Gemeinderäumlichkeiten der Immanuel Gemeinde stattgefunden hat, findet der Betrieb seit 2009 in den neuen Räumlichkeiten der Gemeinde, Scheckenheide 2b, 33605 Bielefeld statt. Hier haben drei Gruppen mit Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren Platz gefunden.

  2. Betreuungszeiten der Kinderburg

    Die KiTa ist montags bis donnerstags von 7:00 Uhr bis 16:30 Uhr und freitags von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet. Während dieser Öffnungszeiten bestehen verschiedene Betreuungsmöglichkeiten.

    • Die Bringzeit ist für alle Kinder zwischen 7:00 Uhr und 9:00 Uhr.
    • 25-Std.-Kinder werden um 12:00 Uhr abgeholt.
    • 35-Std.-Kinder werden um 14 Uhr abgeholt.
    • 45-Std.-Kinder werden um 16:30 Uhr, bzw. freitags um 14 Uhr abgeholt.

  3. Tagesablauf

    • 7:00 Uhr                  Öffnung des Kindergartens
    • 7:00 – 9:00 Uhr       Bringzeit
    • 9:00 Uhr                  Start mit einem gemeinsamen Frühstück
    • Danach:                  Freispiel / Fördergruppen / Musik / Turnen
    • 12:00 Uhr                25 Std. Kinder werden abgeholt
    • 12:00 Uhr                Mittagessen
    • 13:00 – 14:00 Uhr   Ruhephase und Mittagsschlaf
    • 14:00 Uhr                35 Std. Kinder werden abgeholt
    • 15:00 Uhr                Snack für die Tageskinder
    • 15:30 Uhr                Freispiel
    • 16:30 Uhr                Schließung des Kindergartens
  4. Ferien und Schließzeiten

    In folgenden Zeiten ist die Einrichtung geschlossen:

    • 3 Wochen in den Sommerferien
    • Zwischen Weihnachten und Neujahr
    • Brückentage (wird bekannt gegeben)
  5. Gruppentypen in der Kinderburg

    Wir haben zwei Gruppentypen.

    A. Gruppentyp I a, b und c (Löwen- und Bärengruppe)
    In diesen Gruppen werden je 20 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren betreut.
    Die Löwengruppe arbeitet integrativ.

    B. Gruppentyp III a, b und c (Adlergruppe)
    In dieser Gruppe werden 23 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren betreut.

  6. Raumkonzept

    Die Kinderburg besteht aus drei Gruppen. Jede dieser Gruppen hat einen Gruppen- und Nebenraum, sowie einen Waschraum. Die Ausstattung der Gruppen- und Waschräume ist auf das Alter der Kinder individuell abgestimmt.
    Allen Kindern der Einrichtung steht ein Turnraum und ein Förderraum im Obergeschoss zur Verfügung. Der Turnraum wird – neben dem Turn- und Bewegungsangebot – auch als Rückzugsmöglichkeit zur Förderung unserer Kinder mit besonderem Förderbedarf genutzt. Auch für Aufführungen der Kinder bei Festen, Elternabende und Fortbildungen der ErzieherInnen wird der Turnraum genutzt.
    Für unsere U3-Kinder haben wir einen Schlafraum, sowie einen Wickelraum mit Dusche.
    Eine voll ausgestattete Küche befindet sich im Erdgeschoss.
    Außerdem steht den Kindern ein großzügiges Außengelände zur Verfügung. Dort befindet sich ein Klettergerüst für die Ü3-Kinder, ein Spielhaus, ein Spielturm mit Rutsche, ein Sandkasten mit Sandspielzeug, eine Wippe, eine Nestschaukel sowie zwei Federwippen. Auch haben die Kinder die Möglichkeit mit verschiedenen Fahrzeugen zu fahren, den vorhandenen Sportplatz zu nutzen oder in den Sträuchern, unserem Wäldchen, zu spielen. Des Weiteren gibt es eine kleine Feuerstelle, an der unter Aufsicht ein Lagerfeuer angemacht werden kann.

  7. Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

    Die Kinderburg liegt am Ende einer Sackgasse im Stadtteil Stieghorst.

    Sie ist gut über die öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen:

    • Buslinien 30, 33, 131, 369
    • Zug (Lipperländer)

    Haltestelle: „Oldentrup Bahnhof“